Mein Weg zur mehr Leichtigkeit des Seins

UH—H—L—UL—SUL—XUL sind gängige Abkürzungen in der Ultraleicht-Gemeinde und bedeuten übersetzt: ultra-heavy … heavy … leicht … ultraleicht … super-ultraleicht … extrem-ultraleicht.
Dahinter stecken richtiggehende Philosophien bezüglich des besten Weges zu mehr Leichtigkeit und dafür erforderlicher „Skills“. Und manchmal gibts recht erbitterte Diskussionen bei den Outdoorern über die Sinnhaftig- und Richtigkeit der unterschiedlichen Standpunkte. „Mein Weg zur mehr Leichtigkeit des Seins“ weiterlesen

Leichter Rollpacksack á la EXPED

Seit meinem Exped Orion Extreme bin ich von Rollpacksäcken überzeugt: Kein Gewürge beim Verpacken des Zeltes und alles wird beim Schließen automatisch auf optimales Packmaß sanft komprimiert.
Leider kann man die Dinger nicht solo kaufen und zudem hab ich es auch gern etwas leichter. Also nachgedacht – selbst gemacht. Inzwischen habe ich von meinem nachempfundenen Rollpacksack etliche Exemplare gefertigt, die sich sich alle sehr gut bewährt haben. „Leichter Rollpacksack á la EXPED“ weiterlesen

Superleichte Faltschüssel

Faltschüsseln sind eine feine Sache. Man kann Wäsche drin waschen, Wasser damit holen, Salat drin anmachen und, und, und …
Da ich aber gern so leicht wie möglich unterwegs bin, ist meine Ortlieb-Schüssel dann nicht unbedingt erste Wahl, da für meine Zwecke zu schwer. Und meine Sea-to-Summit Schüssel ist zwar etwas leichter aber mir genügt ihre Funktionalität nicht. Warum also nicht das Design der bewährten Ortlieb mit leichterem Material nachbauen? „Superleichte Faltschüssel“ weiterlesen