„MT-Batwing“ für das MoTrail

Das Fußende des MoTrail kann von innen verschlossen werden und dies dürfte in den meisten Fällen vollkommen ausreichend sein. Die Bedienung von innen ist zudem recht komfortabel. Bei wirklich üblem Wetter mit heftigem Wind auf das Fußende, halte ich allerdings einen zusätzlichen Schutz für sinnvoll. Und beim Knobeln, wie ich denn diesen verwirklichen könnte, fiel mir das „Batwing“ von Ray Jardine wieder ein.

„„MT-Batwing“ für das MoTrail“ weiterlesen

„MT-Shelter“ – Veranda fürs MoTrail

Für mich allein bietet das MoTrail im Normalfall reichlich Platz. Zum Abwettern oder auch für einen etwas längeren Aufenthalt ist mir die Apsis jedoch etwas zu beengt, insbesondere wenn ich bei Regen kochen möchte. Was mir also vorschwebte war eine Art überdachter Bereich vor dem Eingang, bei dem normaler Regen kein Thema ist, ich Sicht nach außen habe und darin bequem herumwirtschaften kann: Kurz, eine Art Veranda – mein „MT-Shelter“!

„„MT-Shelter“ – Veranda fürs MoTrail“ weiterlesen

Nähen – Zuschnitt mit Schnittplan optimieren

Bei Projekten wie dem „MT-Shelter“, dem „MT-Batwing“ (Berichte kommen demnächst) oder ähnlichen kann man u.U. einiges an Material sparen, wenn man in einem Schnittplan die zuzuschneidenden Stoffteile möglichst optimal auf dem Stoff positioniert. Und nicht nur das. Manchmal ist auch der Verlauf für Kette oder Schuss für manche Teile von Bedeutung. Hier behält man mittels des Schnittplans die Kontrolle. „Nähen – Zuschnitt mit Schnittplan optimieren“ weiterlesen

Schüssel für einen Trangia 27

Claudia hatte mal wieder so eine Idee. Für unsere Radtour 2018 durch Frankreich will sie für mancherlei Zwecke eine Schüssel mitnehmen. Die bewährte Ortlieb-Faltschüssel ist ihr jedoch zu schwer. Warum, so sinnierte sie, nicht einfach den verpackten Trangia in ein passendes Behältnis stellen und dieses als Schüssel nutzen? Der zusätzliche Platzbedarf wäre doch nur minimal!
Ja, warum eigentlich nicht? Und da sie so eine Art hat, die Dinge zu betreiben, folgte alles weitere unserer erprobten Vorgehensweise: Sie hat die Ideen – ich setze sie um. Dabei wird dann solange gemäkelt, bis alles zu unserer beider Zufriedenheit erledigt ist. „Schüssel für einen Trangia 27“ weiterlesen

Simple Brenner-Adapter für Trangias

Das Trangia-System ist sehr vielseitig. So bietet es u.a. von Hause aus zwei Betriebsmöglichkeiten: Spiritus oder Gas. Spritusbrenner und Gasbrenner lassen sich dabei sehr einfach und ohne irgendwelches Werkzeug einsetzen.
Wenn ich jedoch normales Camping mache, möchte ich aus bestimmten Gründen lieber meinen „Optimus Nova“ einsetzen. Ohne extra Montageteile und Schrauberei am Brenner geht das allerdings nicht so einfach, auch wenn Trangia entsprechende Montageteile liefert. Nicht gut.
Und wenn ich aufs Gewicht achte und statt des Trangia-Brenners meinen MYOG Carbonfilz-Brenner „Stove 9“ einsetzen will, geht das auch nicht. Der fällt einfach durchs Brennerloch des unteren Windschutzteils. Auch nicht gut. Also mussten geeignete Adapter her! „Simple Brenner-Adapter für Trangias“ weiterlesen

Leichter Rollpacksack á la EXPED

Seit meinem Exped Orion Extreme bin ich von Rollpacksäcken überzeugt: Kein Gewürge beim Verpacken des Zeltes und alles wird beim Schließen automatisch auf optimales Packmaß sanft komprimiert.
Leider kann man die Dinger nicht solo kaufen und zudem hab ich es auch gern etwas leichter. Also nachgedacht – selbst gemacht. Inzwischen habe ich von meinem nachempfundenen Rollpacksack etliche Exemplare gefertigt, die sich sich alle sehr gut bewährt haben. „Leichter Rollpacksack á la EXPED“ weiterlesen

Superleichte Faltschüssel

Faltschüsseln sind eine feine Sache. Man kann Wäsche drin waschen, Wasser damit holen, Salat drin anmachen und, und, und …
Da ich aber gern so leicht wie möglich unterwegs bin, ist meine Ortlieb-Schüssel dann nicht unbedingt erste Wahl, da für meine Zwecke zu schwer. Und meine Sea-to-Summit Schüssel ist zwar etwas leichter aber mir genügt ihre Funktionalität nicht. Warum also nicht das Design der bewährten Ortlieb mit leichterem Material nachbauen? „Superleichte Faltschüssel“ weiterlesen

Meine „Küchen-Setups“

Ich besitze Kocher aller Art: Benzin, Alkohol, Gas oder Holz. Teilweise gekauft oder auch selbst gebaut. Alle funktionieren gut und haben ihre Vor- und Nachteile. In regelmäßigem Gebrauch habe ich aber nur drei Brenner und die jeweils eingebettet in ein maßgeschneidertes Zubehörsystem. Diese Teile möchte ich hier vorstellen. „Meine „Küchen-Setups““ weiterlesen